19Jul, 2017

Betriebliches Eingliederungsmanagement

By: | Tags:

Der demographische Wandel und die zunehmende Arbeitsverdichtung haben Auswirkungen auf die Gesundheit von Beschäftigten. Im Zuge der demographischen Entwicklung wird das Erwerbspersonenpotenzial zukünftig weiter abnehmen und die Erwerbsbevölkerung im Durchschnitt älter werden. Außerdem treten bei Beschäftigten vermehrt gesundheitliche Probleme auf, die in einem direkten Zusammenhang mit den Arbeitsbedingungen stehen. Am 01. Mai 2004 ist das Gesetz über das Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) in Kraft getreten (§ 84 Abs. 2 SGB IX). Die Arbeitgeber sind somit verpflichtet, länger erkrankten Beschäftigten ein BEM anzubieten. Darunter fallen alle Beschäftigten die innerhalb eines Jahres länger […]
READ MORE

12Jul, 2017

Zahlen, Daten, Fakten – Wie gesund sind die Menschen in Deutschland?

By: | Tags:

Der Gesundheitszustand der Bevölkerung wird vor allem durch die Lebensbedingungen und das Gesundheitsverhalten beeinflusst. Neben den Lebensbedingungen hängt der Gesundheitszustand von biologischen Faktoren und dem individuellen Verhalten ab. Eine ausgewogene Ernährung, geringer Alkoholkonsum, Nicht-Rauchen, ausreichende körperliche Aktivität und ein gesunder Umgang mit Stress helfen dabei, zahlreiche Krankheiten vorzubeugen. Dazu gehören u.a. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes mellitus, chronische Atemwegserkrankungen oder psychische Belastungen und Störungen. Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) könnten 80 % der Fälle von Diabetes Typ 2 sowie 80 % der Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfälle durch ausreichende körperliche Aktivität, gesunde Ernährung und den […]
READ MORE

5Jul, 2017

BGM versus BGF

By: | Tags:

Die Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) wird oft mit dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) gleichgesetzt. Hier besteht allerdings ein großer Unterschied. Letzte Woche haben wir bereits einen Blogbeitrag zum Thema BGM veröffentlicht. Diese Woche wollen wir nun näher auf das Thema BGF eingehen. BGF ist eine Unternehmensstrategie die darauf abzielt, Erkrankungen vorzubeugen, das Wohlbefinden am Arbeitsplatz zu verbessern und Gesundheitspotenziale zu stärken. Gemäß der Luxemburger Deklaration umfasst BGF „alle gemeinsamen Maßnahmen von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Gesellschaft zur Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz“. Dies kann durch die Verknüpfung folgender Ansätze erreicht werden: […]
READ MORE

28Jun, 2017

„Gesundheit schätzt man erst, wenn man sie verloren hat“

By: | Tags:

Der DAK-Gesundheitsreport 2017 zeigt einen durchschnittlichen Krankenstand pro Mitarbeiter von 3,9 % für das Jahr 2016 auf. Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems, psychische Erkrankungen sowie Erkrankungen des Atmungssystems stellen dabei mehr als die Hälfte aller Krankheitstage (54,0 %) dar. Gesunde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind jedoch eine wichtige Ausgangsbasis für den langfristigen Erfolg eines Unternehmens. Nicht zuletzt nimmt dadurch die Bedeutung eines ganzheitlichen und integrierten BGM immer weiter zu. Weitere Gründe, weshalb das Thema Gesundheitsmanagement präsenter in deutschen Unternehmen wird sind folgende: Demografische Entwicklung und Fachkräftemangel Wertewandel, Gesundheit hat sich zu einem eigenständigen […]
READ MORE

21Jun, 2017

Sommer, Sonne, Wasser!

By: | Tags:

Der Sommer ist endlich da. Bei diesen Temperaturen sollten Sie darauf achten, dass Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Der Körperwasseranteil variiert je nach Alter, Geschlecht und Körperzusammensetzung. Der Anteil des Körperwassers vom Körpergewicht beträgt bei Säuglingen etwa 70 %, bei Erwachsenen im Mittel etwa 50 – 60 % und sinkt bis zum 85. Lebensjahr weiter auf bis zu 45 %. Bereits ein Flüssigkeitsverlust von 3 % des Körperwassers führt zu Einschränkungen der geistigen und körperlichen Leistungsfähigkeit. Die tägliche Wasserzufuhr erfolgt größtenteils über Getränke, aber auch flüssige und feste Lebensmittel […]
READ MORE

14Jun, 2017

Der Gesundheitszirkel – ein wichtiges Interventionsinstrument im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements

By: | Tags:

Schon seit den 90er Jahren werden in vielen Unternehmen bei Vorliegen von unspezifischen Problemlagen Gesundheitszirkel durchgeführt. Die Vorgehensweise des zum Gesundheitszirkel gehörenden Projektmanagements ist weitgehend standardisiert und erfolgsversprechend. Doch wie bildet man einen Gesundheitszirkel, was sind die Hauptaufgaben und was sind mögliche Hindernisse? Wer nimmt am Gesundheitszirkel teil und was sind die Aufgaben? Die Teilnehmer des Gesundheitszirkels sind: – ein Moderator – der Betriebsrat – eine Fachkraft für Arbeitssicherheit – der Betriebsarzt – der Abteilungsleiter – der Vorgesetze – und mehrere Beschäftigte Die Arbeitsweise im Gesundheitszirkel möchte „Betroffene zu Beteiligten […]
READ MORE

6Jun, 2017

Muskel des Monats: M. rectus abdominis

By: | Tags:

Musculus rectus abdominis ist lateinisch und beschreibt den „geraden Bauchmuskel“. Er hat den größten Anteil an der gesamten Bauchmuskulatur. Wenn er gut ausgebildet ist und ein geringer Anteil an Unterhautfettgewebe vorliegt, zeichnet sich der beliebte „Waschbrettbauch“ ab. Das liegt daran, dass der Muskelfaserverlauf durch Schalt- oder Zwischensehnen in mehrere Segmente unterteilt wird. Der Muskel erstreckt sich vom 5. – 7. Rippenknorpel und dem Schwertfortsatz des Brustbeins bis hin zum Schambein. Der gerade Bauchmuskel hat mehrere Funktionen. Er bildet mit anderen die vordere Bauchwand und erhöht deren Spannung, sowie den Druck […]
READ MORE

31Mai, 2017

Weltnichtrauchertag – „Rauchen – eine Bedrohung für die menschliche Entwicklung“

By: | Tags:

In Deutschland rauchen etwa 25 Prozent der Erwachsenen, das ist bedeutet jeder Vierte raucht -etwa jeder dritte Mann und jede fünfte Frau! Aber warum? Eigentlich weiß doch jeder, dass Rauchen ungesund ist. Man könnte annehmen, dass es daran liegt, dass die Konsequenzen des Tabakkonsums nicht unmittelbar nach der Zigarette eintreten. Es ist die Zigarette im Hier und Jetzt, die den Rauchern zur Entspannung, zum Gefühl der Freiheit, als Zeitvertreib oder anderes dient. Deshalb ist es umso wichtiger, dass man immer wieder darauf aufmerksam macht, dass diese völlig in den Alltag […]
READ MORE

23Mai, 2017

Gesundheit für Call Center Agenten

By: | Tags:

Je präziser ein Gesundheitsprogramm auf die Bedürfnisse ihrer Zielgruppe und den Rahmenbedingungen des Arbeitgebers zugeschnitten ist, desto erfolgreicher ist es. Mit diesem Beitrag widmen wir uns einer gesundheitlich besonders gefährdeten Berufsgruppe: dem Call Center Agent. Mit einem Krankenstand von fast 27 Tagen pro Kopf liegt diese Branche im Vergleich zu anderen im oberen Bereich. Aber woran liegt das? Mit einem durchschnittlichen Alter von 34 Jahren stehen die Agents doch eigentlich in der Blüte ihres Lebens. Was macht sie krank? Ist es das geringe Einkommen für einen Job, der einem tagtäglich […]
READ MORE

16Mai, 2017

Faszinierend diese Faszien!

By: | Tags:

Seit einiger Zeit erfreut sich so mancher Sportbegeisterte an dem Training, mit dem der Körper beweglicher wird und sich Muskeln schneller wieder regenerieren sollen. Auch aus unseren Gesundheitsstudios ist das Faszientraining nicht mehr wegzudenken und ergänzt auf eine sinnvolle Art die Kursprogramme unserer Kundenunternehmen. Faszien sind elastische Strukturen im Körper. Ein Bindegewebe, das wie ein Netz unsere Knochen, Muskeln, Sehnen und Organe verbindet und dem Körper Halt und Form gibt. Sie geben dem Bewegungsapparat die nötige Spannung, da sie Muskelkräfte übertragen. Außerdem enthält das Fasziengewebe Sinnesrezeptoren, die Informationen wie Schmerz […]
READ MORE