Bewegtes Büro

By: | Tags: | Comments: 0 | September 28th, 2017

Letzte Woche gab es einen Blogbeitrag zum Thema Bewegung. Heute zeigen wir mit einem Beispiel aus der Praxis, wie man mehr Bewegung in den Arbeitsalltag integrieren kann.

Radfahren am Arbeitsplatz? Die Telekom zeigt wie es geht und verbindet Arbeit und Bewegung. Durch sogenannte Deskbikes wird die sitzende Haltung täglich für jeweils 15-20 Minuten unterbrochen. Seit rund einem Jahr sind Büroräume der Telekom mit Deskbikes ausgestattet. Mehrere Räder stehen den Mitarbeitern im Unternehmen zur Verfügung. Die Mitarbeiter können bei Bedarf die Räder an ihren Arbeitsplatz stellen und während ihrer Arbeitstätigkeit ihre Fitness verbessern. Für ihr Engagement hat die Telekom den „Preis für innovative Gesundheitsförderung“ des Dachverbandes der BKK gewonnen.

https://www.telekom.com/de/medien/details/rad-fahren-am-arbeitsplatz-445536

Durch das große Medieninteresse ist die Nachfrage nach Deskbikes gestiegen. Das erfährt auch die Geschäftsführerin Frau Dr. Eisenacher-Abelein von Worktivity. Worktivity vertreibt die Deskbikes, stellt sie aber nicht her. Sie bekommen viele Anfragen von Firmen, die die Räder gerne testen möchten. Deshalb haben wir mit Frau Dr. Eisenacher-Abelein ein Kurzinterview geführt um mehr über die Deskbikes zu erfahren.

Die Entstehungsgeschichte des Deskbikes
Frau Dr. Eisenacher-Abelein war bei der Telekom als stellvertretende Leitende Betriebsärztin tätig und kam dadurch mit unterschiedlichen Gesundheitsthemen in Berührung. Dort machte sie die Erfahrung, dass die Beteiligung an Gesundheitsmaßnahmen vor allem bei denjenigen Mitarbeitern gering war, die am meisten davon profitieren würden. Die Gründe waren dabei vielfältig: Kein Interesse an sich und die fehlende Bereitschaft die Freizeit für Gesundheitsmaßnahmen in Verbindung mit der Firma zu opfern. Auch der Arbeitgeber war häufig nicht gewillt Gesundheitsmaßnahmen in die Arbeitszeit zu integrieren. Diese Erfahrungen veranlasste die Telekom bei einer Studie zur Entwicklung des Gesundheitsschutzes mitzuwirken, bei der verschiedene dynamische Arbeitsstationen getestet wurden. Insgesamt sechs Geräte wurden getestet, wo von nach einer Praxisstudie das Deskbike als bestes Gerät für die zukünftige Nutzungsabsicht durch Mitarbeiter bewertet wurde.

Erfahrung bisheriger Kunden
Seit Anfang des Jahres sind die Deskbikes bei verschiedenen Firmen im Betrieb. Die Resonanz der Mitarbeiter ist dabei sehr positiv. Trotz anfänglicher Skepsis und einer hohen Hemmschwelle („es geht doch gar nicht, dass man gleichzeitig arbeitet und sich bewegt), bekommt Frau Dr. Eisenacher-Abelein über die Feedbackbogen der Kundenfirmen viele Einzelaussagen über die Wirksamkeit der Deskbikes. Das Wohlbefinden der Mitarbeiter wird gesteigert und sogar Rückenschmerzen sind in Einzelfällen nicht mehr vorhanden. Eine Befragung bei der Telekom bestätigt die positiven Erfahrungen mit den Deskbikes. Zwar gibt es noch keine größeren Studien für Langzeitwirkungen hinsichtlich der Gesundheit, da die Deskbikes bisher erst ein dreiviertel Jahr im Einsatz sind (bei der Telekom ca. 1,5 Jahre) – die positiven Einzelaussagen stimmen aber optimistisch. Frau Dr. Eisenacher-Abelein berichtet sogar von der größten Akzeptanz einer Gesundheitsmaßnahme im Laufe ihrer bisherigen Erfahrungen.

Die Nutzung der Deskbikes
Die Nutzung der Deskbikes ist selbsterklärend. Jedoch empfiehlt Frau Dr. Eisenacher-Abelein eine Kurzeinweisung, um Gefahren aus dem Weg zu gehen. Insbesondere um falsche Vorstellungen zu vermeiden, dass die Deskbikes als Fitnessgeräte anzusehen sind. Wenn die Mitarbeiter im Vorfeld über den Nutzen der Geräte informiert werden, werden diese im Anschluss automatisch richtig angewendet.
In den bisherigen Studien und den Erfahrungsberichten der Mitarbeiter stören die Deskbikes weder den Arbeitsfluss noch die –qualität bei normalen Arbeitstätigkeiten. Einzig bei ein paar Aufgabengebieten sehen die Mitarbeiter kleine Hindernisse. Bei feinmotorischen Arbeiten am PC oder konflikthaften Gesprächen ist gleichzeitige Bewegung schwierig.

Desbikes als Investition in die Gesundheit der Mitarbeiter?
Ein Deskbike kostet ca. 340,-EUR und kann von mehreren Mitarbeitern genutzt werden. Zusätzlich muss jedoch beachtet werden, dass für die Nutzung höhenverstellbare Tische benötigt werden.

http://www.worktivity.de/Startseite/