Was genau ist der Gesundheitsmanager vor Ort und was macht ihn so erfolgreich?

By: | Tags: | Comments: 0 | August 2nd, 2017

Das Thema Gesundheit hält Einzug in die individuellen Wertvorstellungen der Mitarbeiter. So ist auch das Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) mittlerweile bei fast allen Geschäftsführern und Personalverantwortlichen ein wichtiges Thema. Einzelne Maßnahmen wie zum Beispiel der wöchentliche Obstkorb, Firmenläufe oder Gesundheitstage sind oft der erste Schritt, aber nicht immer nachhaltig. Ein langfristiges und erfolgreiches BGM scheitert häufig an der Planung, der Organisation, der Evaluation oder aus ressourcenbedingten Gründen. Aus diesem Grund bietet INTEGION den Gesundheitsmanager vor Ort an.

Der Gesundheitsmanager vor Ort ist für die Planung, den Aufbau und die Leitung eines modernen und unternehmensspezifischen betrieblichen Gesundheitsförderungsprogramms zuständig. Ob strategische Planung oder operative Durchführung von einzelnen Maßnahmen, unsere Mitarbeiter sind alle erfahrene Gesundheitsmanager und bringen neben einer fundierten theoretischen Ausbildung mehrjährige Berufserfahrung mit. Unter Berücksichtigung Ihrer Wünsche und des Bedarfs, ist es unser Ziel ein ganzheitliches und nachhaltiges betriebliches Gesundheitsmanagement in die bestehende Unternehmenskultur zu integrieren. Zu unseren Aufgaben gehören u.a. die langfristige Planung, die Organisation und die Durchführung sowie die Evaluation von Gesundheitsmaßnahmen.

Einen kurzen Überblick über die Leistungen des Gesundheitsmanagers liefert folgende Abbildung:

Das Ziel des Gesundheitsmanagers ist es, die Mitarbeiter im Unternehmen für das Thema Gesundheit/Gesundheitsförderung zu begeistern und Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen. Bei der Gestaltung des BGF-Programms setzt der Gesundheitsmanager auf ein umfangreiches Maßnahmenportfolio an BGF, E-Health und BGM Bausteinen, die strategisch und zielgerichtet geplant in ein unternehmensspezifisches BGF Konzept zusammenfließen.

Der Gesundheitsmanager vor Ort kommt bei vielen namenhaften Kunden jeder Größenordnung und Branche zum Einsatz. Wie viel Stunden pro Woche ein Gesundheitsmanager vor Ort ist, kann individuell entschieden werden. Ob fünf Stunden oder 40 Stunden pro Woche, der Gesundheitsmanager vor Ort bietet viele Vorteile. Zum einen haben sowohl Sie als auch Ihre Mitarbeiter einen direkten Experten vor Ort. Des Weiteren hat der Gesundheitsmanager vor Ort als externer Mitarbeiter eine objektive Meinung und ist durch interne Schnittstellenarbeit trotzdem nah genug am Unternehmen dran, um eine gesunde Unternehmenskultur zu etablieren. Wir verleihen dem Thema Gesundheit ein Gesicht und Ihre Mitarbeiter können sich damit identifizieren. Nicht zuletzt sichert der Gesundheitsmanager vor Ort eine bedarfsgerechte und zeitnahe Weiterentwicklung des BGM.

INTEGION garantiert eine optimale Umsetzung, Weiterentwicklung, Integration und Transparenz durch regelmäßige Kontrollen, Reporting, Evaluation und eine bedarfsgerechte Anpassung des Programms.

Wenn wir Ihre Neugierde geweckt haben und Sie gerne mehr aus der Praxis eines Gesundheitsmanagers erfahren möchten, schauen Sie nächsten Mittwoch nochmal vorbei. Wir durften eine Expertin zu diesem Thema interviewen. Im Interview erzählt sie über ihre tägliche Arbeit als Gesundheitsmanagerin im Unternehmen.

Wenn Sie weitere Fragen zum Gesundheitsmanager vor Ort haben oder noch weitere Vorteile in Erfahrung bringen möchten, dürfen Sie gerne Kontakt zu uns aufnehmen und sich beraten lassen.

Kommentar verfassen