Home > Betriebliche Gesundheitsförderung > Gesundheitsscreenings

Gesundheitsscreenings

Unter Gesundheitsscreenings werden Maßnahmen verstanden, die zur Definition und Interpretation des Gesundheitszustandes eingesetzt werden.

Sie bilden die Basis für Verhaltens- und Trainingsempfehlungen.

Häufig werden die Screenings im Rahmen eines Gesundheitstags oder zum Start einer Maßnahme/eines Trainings durchgeführt. Ziel ist es die Mitarbeiter für die eigene Gesundheit zu sensibilisieren, einen aktuellen Stand über den eigenen Gesundheitszustand zu bekommen und nach Möglichkeit weitere Handlungsempfehlungen durch einen Gesundheitsexperten zu bekommen. Wenn wir die Screenings häufiger in Unternehmen einsetzen z.B. als Pre/Post-Check lassen sich dort auch Veränderungen des Gesundheitszustands bestimmen.

Folgende Bausteine sind bei unserem Kunden im Einsatz:

  • Aerolution – Messung des Grundumsatz (Einsatz in der Leistungsdiagnostik)
  • Cardioscan – Messung der Herzratenvariabilität
  • Corpus Ergonomics – Haltungsanalyse am Arbeitsplatz
  • Funktional Movement Screen – Umfangreiche Testung der Koordination, Beweglichkeit, Kraft und Stabilität
  • Koordinationstest – Verschiedene Tests zur Bestimmung der Koordinationsfähigkeit
  • Kraftest – Verschiedene Tests zur Bestimmung der Kraftfähigkeit
  • MFT Challenge Disc – Gleichgewichtstestung
  • Myotest – Messung der Muskelfunktionen (Einsatz in der Leistungsdiagnostik)
  • Polar OwnZon/OwnZone Index – Herzfrequenzmessung zur Trainingssteuerung
  • Umfangreiche BIA-Messung – Messung der Körperzusammensetzung

Weitere Messungen führen wir mit unseren Netzwerkpartnern durch:

  • Bodyscan
  • Blutdruckmessung
  • Blutzuckermessung
  • Back Check
  • Feuerwehr-Testung
  • HRV-Messung
  • MediMouse®

Zu allen Screeningangeboten senden wir Ihnen gerne weitere Details zu.

Folgende Screenings stellen wir hier detailliert vor: