psyGB®

psyGB für betriebliches Gesundheitsmanagement

Das psyGB-Verfahren wurde aus der langjährigen Erfahrung in Praxisprojekten zur methodischen Umsetzung des betrieblichen Gesundheitsmanagements entwickelt. Damit erhalten Unternehmen bei der Erfüllung ihrer gesetzlichen Verpflichtung zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen gemäß Arbeitsschutzgesetz eine wertvolle methodische Unterstützung.

Insbesondere die kombinierte Erhebung aus Belastung und individueller Beanspruchung mittels Befragung sowie der aktive Einbezug der Beschäftigten in die Maßnahmenentwicklung sind die Erfolgsfaktoren des psyGB-Verfahrens.

 

 

 

 

Ablaufplan für psyGB® im betrieblichen Gesundheitsmanagment

 

 

Nutzen

  • Erfüllung des gesetzlichen Auftrags zur Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen gemäß §5 des ArbSchG

Zurück zur BGM-SeiteKontakt zu unseren Experten